ABG


§1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der

HOWANA Strumpffabrik A.W. Mehner GmbH & Co. KG

Wilhelm-Gerlach-Str. 20

D-35096 Weimar, Lahn

Tel: + 49 6421 7056

Fax: + 49 6421 7424

Mobil: + 49 171 8351074


E-Mail: info@howana.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgericht Marburg HRA 1394 (nachfolgend "Verkäufer" genannt) im Rahmen von Verkäufen über die Online Verkaufsplattformen Ebay, Amazon oder den Eigenen Webshop. Maßgeblich ist jeweils die zum Vertragsschluss gültige Fassung.

§2 Vertragsschluss

Der Vertragsschluss im Rahmen der Nutzung von Ebay richtet sich nach den §§ 9-11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ebay, die unter der Internetadresse http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html vom Kunden abgerufen werden können. Die Kaufabwicklung sowie die Kontaktaufnahme mit dem Kunden erfolgt über einen automatisierten Kaufabwicklungsprozess und per E-Mail statt. Der Kunde muss die Richtigkeit der von ihm genannten E-Mailadresse innerhalb der Kaufabwicklung Sorge tragen. Weiterhin muss er den Empfang der vom Verkäufer sowie dessen Kaufabwicklungsdienstleistern versendeten Nachrichten – auch im Hinblick auf Einrichtungen wie bspw. Spam-Filter gewährleisten. Die reine Präsentation von Waren in den Online Shops des Verkäufers stellt kein bindendes Angebot dar. Die Vertragssprache ist deutsch.

§3 Lieferzeit u. Verzug

Der Verkäufer liefert die vom Käufer bestellte Ware innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung an die angegebene Lieferadresse, soweit nicht anders vereinbart. Sollten einzelne Artikel nicht lieferbar sein, wird der Kunde über einen möglichen Lieferverzug informiert. Ist die Einhaltung der Lieferfrist aufgrund höherer Gewalt nicht möglich, wird diese angemessen verlängert. Entfällt insgesamt die Möglichkeit einer Lieferung aufgrund der Umstände höherer Gewalt, kann der Verkäufer nicht für die Nichterfüllung haftbar gemacht werden.

§4 Zahlungsbedingungen u. Lieferkosten

Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer, soweit nicht anders genannt. Die Zahlung der Ware erfolgt nach den im Angebot separat genannten Zahlungsmethoden. Die Lieferkosten werden im Angebot jeweils separat ausgewiesen, und richten sich nach der Menge und dem Gewicht der bestellten Ware.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§6 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware (im Falle einer Teillieferung die letzte Teillieferung) in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HOWANA Strumpffabrik A.W. Mehner GmbH & Co. KG, Wilhelm-Gerlach-Str. 20, D-35096 Weimar, Lahn, Tel: + 49 6421 7056, E-Mail: info@howana.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§7 Gewährleistung

Abweichungen in Farbe und Struktur bleiben vorbehalten und stellen keinen Grund zu einer berechtigten Reklamation dar, da eine naturgetreue Darstellung der Ware im Rahmen der Bildschirmdarstellung nicht gewährleistet werden kann. Die Bilddarstellung dient lediglich der Veranschaulichung. Maßgeblich ist die Beschreibung des jeweiligen Artikels. Soweit ein Mangel an der Ware besteht, sind wir nach Ihrer Wahl zur Nacherfüllung in Form der Neulieferung der Ware oder Mangelbeseitigung berechtigt. Im Falle der Mangelbeseitigung übernehmen wir die damit entstehenden Kosten und Aufwendungen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, sind Sie berechtigt Rücktritt oder Minderung zu verlangen. Zeigt sich der Mangel innerhalb von 6 Monaten nach Übergabe der Ware, wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war. Es sein denn, diese Vermutung ist mit Art des Kaufgegenstandes oder des Mangels nicht vereinbar. Zeigt sich der Mangel erst nach Ablauf von 6 Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe der Ware vorlag. Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren mit Ablauf von zwei Jahren nach Übergabe der Ware.

§8 Haftungsausschluss

Die Haftung des Verkäufers nach den gesetzlichen Bestimmungen ist uneingeschränkt gegeben, sofern der Kunde Schadenersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, beruhen. Dies gilt auch für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Soweit der Verkäufer nicht aufgrund einer Garantie haftet, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt. Eine Pflicht zum Ersatz vergeblicher Aufwendungen (§ 284 BGB) ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt, maximal. Jedoch auch 5% des Auftragswertes. Für Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Verkäufers bis auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt. Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zu Gunsten eventueller Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

§9 Datenschutz

Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Verkaufsplattformen, denen der Käufer im Rahmen seiner Registrierung und Nutzung zugestimmt hat. Die Nutzung von Kundendaten erfolgt ausschließlich in Zusammenhang und im Erfordernis der Vertragsabwicklung. Soweit nicht anderes vereinbart erfolgt keine Verwendung der Kundendaten für Zwecke der Werbung.

§10 Schlussbestimmungen

Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Gerichtsstand bei allen Streitigkeiten ist Marburg. Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei derart benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten an dem Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages einschließlich dieser Klausel bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden und/oder Zusagen sind unwirksam.

Stand: 1.11.2020